"Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Altheim" am 23.01.

Am 23. Januar 2013 fand die erste Veranstaltung des Jugendfeuerwehrjahres in Altheim statt. Die alljährliche Jahreshauptversammlung ist die zentrale Veranstaltung bei der die Mitglieder den Jugendausschuss wählen, welcher das Leben der Jugendfeuerwehr während seiner einjährigen Amtszeit lenkt und leitet.

Danke! 

Abstimmungen

Zu Beginn begrüßte Jugendfeuerwehrwart Thilo Becker die Mitglieder der Jugendfeuerwehr, sowie die anwesenden Gäste: Bürgermeister Walter Blank, den Bezirkssprecher des Bezirk 1 Steffen Dieter, den Gemeindejugendfeuerwehrwart Daniel Ganz, den Gemeindebrandinspektor Florian Kisling, den 1. Vorsitzenden der Freiwilligen Feuerwehr Altheim e.V. Ralf Kaiser, sowie den Vorsitzenden der Gemeindevertretung Günter Willmann, der erst später an der Versammlung teilnehmen konnte. Im Anschluss an seine Begrüßung stellte er die Beschlussfähigkeit der Versammlung fest. 16 der aktuell 21 Mitglieder waren anwesend und somit war die Versammlung beschlussfähig. Unter Tagesordnungspunkt drei stand der Bericht des Jugendfeuerwehrwartes. Der jetzige Gemeindejugendfeuerwehrwart Daniel Ganz den Bericht aus seinem letzten Jahr als Jugendfeuerwehrwart vortragen. Er berichtete von den zahlreichen Veranstaltungen aus dem vergangenen Jubiläumsjahr, allen voran dem grandiosen Jubiläumsabend und dem Familienausflug nach Bochum und Köln. Eine Musikuntermalte Bildershow, die an das vergangene Jahr erinnerte wurde anschließend an die Wand projiziert. Daraufhin verlas Daniel Ganz, ebenfalls aus seiner letzten Amtszeit, den Bericht des Kassenwartes, der die Mitglieder auf den aktuellen Kassenstand der Jugendfeuerwehr hinwies.

Daraufhin hatten die anwesenden Gäste das Wort. Alle wünschten der Veranstaltung und den bevorstehenden Wahlen einen guten Verlauf und lobten darüber hinaus die Mitglieder und die geleistete Arbeit in der Jugendfeuerwehr Altheim, besonders im letzten „großen“ Jahr. Sie stellten fest, dass alle mit Begeisterung dabei sind und wünschten sich, dass dies auch so bleibt, auch wenn Sie einmal in die Einsatzabteilung übernommen wurden.

Nun folgten die Neuwahlen des Jugendausschusses. Zunächst wurde der Stv. Jugendfeuerwehrwart aus den Reihen der Ausbilder gewählt. In den letzten Jahren begleitete dieses Amt der jetzige Jugendfeuerwehrwart Thilo Becker, der deshalb nicht mehr zur Wahl stand. Vom Jugendausschuss wurde deshalb Till Stöckmann zur Wahl des Stv. Jugendfeuerwehrwartes vorgeschlagen. Einstimmig wurde er per Akklamation gewählt. Für die Wahl zum Schriftführer wurde Jugendfeuerwehrmann Jakob Wittenberger vorgeschlagen. Er begleitete dieses Amt auch im Vorjahr. Dieser wurde mit einer Enthaltung gewählt. Zur Übernahme des Amtes des Jugendsprechers wurde Marcel Zeidler vorgeschlagen. Auch er wurde mit einer Enthaltung per Handzeichen gewählt. Dann folgte die Wahl zum Beisitzer als Mädchensprecher. Hierfür wurde vom Jugendausschuss Ina Koch, die dieses Amt im Vorjahr begleitete, vorgeschlagen. Ina Koch wurde per Akklamation bei einer Enthaltung für das Amt gewählt. Abschließend erfolgte noch die Wahl des Beisitzers. Hierfür wurde vom Jugendausschuss Thekla Hecker vorgeschlagen. Mit einer Enthaltung wurde Thekla Hecker zur Beisitzerin gewählt.

Wie in den Vorjahren wurde per Akklamation auch über die Kassenprüfer abgestimmt. Es wurde beschlossen, dass die Kassenprüfer des Vereins auch die Jugendfeuerwehr-Kasse prüfen. Abschließend fanden noch Ehrungen für die beste Unterrichtsbeteiligung statt. In diesem Jahr kam erstaunlicher Weise vier Mal eine gleich hohe Unterrichtsbeteiligung zu Stande. Dafür wurden die Mitglieder Sandro Bötzl, Dominik Kämmerer, Lars Koch und René Koch geehrt. Alle hatten eine Unterrichtsbeteiligung von 97,44 %! Am Ende gab es noch Schnitzelbrötchen und die Versammlung war erfolgreich beendet.

Beste Unterrichtsbeteiligung mit 97,44% (ab der 2. Person v.l.n.r.): Dominik Kämmerer, René Koch, Lars Koch, Sandro Bötzl.

 

Der neue Jugendausschuss (v.l.n.r.): Jugendfeuererwehrwart Thilo Becker, Mädchensprecherin Ina Koch, Schriftführer Jakob Wittenberger, Beisitzerin Thekla Hecker, Jugendsprecher Marcel Zeidler, Stv. Jugendfeuerwehrwart Till Stöckmann. Herzlichen Glückwunsch!

Jugendausschuss