"Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr" am 21.01.

Wie in jedem Jahr war die erste größere Veranstaltung der Jugendfeuerwehr Altheim die Jahreshauptversammlung. In diesem Jahr fand diese am 21. Januar um 18.00 Uhr im Feuerwehrhaus in Altheim statt.

Jugendfeuerwehrwart Thilo Becker begrüßte die anwesenden Jugendfeuerwehrmitglieder und Gäste. Gekommen waren neben dem Bezirkssprecher des Bezirkes 1, Steffen Dieter, dem Gemeindejugendfeuerwehrwart, Daniel Ganz, auch der Vereinsvorsitzende, Ralf Kaiser. Nach deren Grußworten, wurde die Beschlussfähigkeit festgestellt. Nur zwei der derzeit 16 Mitglieder fehlten und konnten nicht an der Versammlung teilnehmen. Im Anschluss daran wurde der Bericht des Jugendfeuerwehrwartes über das vergangene Jahr vorgetragen. Dieser setzte sich aus einem Vortrag sowie einer Bildershow mit zahlreichen Fotos des vergangenen Jahres zusammen. Der Stv. Jugendfeuerwehrwart, Till Stöckmann, verlas in Funktion des Kassenwartes den Kassenbericht des letzten Jahres.

Nun folgten die Neuwahlen des Jugendausschusses. Zunächst wurde der Stv. Jugendfeuerwehrwart aus den Reihen der Ausbilder gewählt. Zur Wahl stand die Wiederwahl von Till Stöckmann. Einstimmig wurde er per Akklamation gewählt. Für die Wahl zum Schriftführer wurde Sandro Bötzl vorgeschlagen. Er wurde mit einer enthaltung, ebenfalls per Handzeichen, gewählt. Weiterhin wurden René Koch (Jugendsprecher), Jakob Wittenberger (Beisitzer) und Dominic Fromm (Beisitzer) in den Jugendausschuss gewählt.

Wie in den Vorjahren wurde auch über die Kassenprüfer abgestimmt. Es wurde beschlossen, dass die Kassenprüfer des Vereins auch die Jugendfeuerwehrkasse prüfen. Abschließend fanden noch Ehrungen für die beste Unterrichtsbeteiligung statt. Geehrt wurden René Koch (85,53%), Leon Hartwig (94,74%) und Sandro Bötzl (97,37%). Am Ende gab es für alle noch Pizza und die Versammlung war erfolgreich beendet.