"Plätzchenbacktag im Rahmen der Jugendkulturtage der Gemeinde Münster" am 25.11.

Die alljährlichen Jugendkulturtage der Gemeinde Münster bieten den Ortsvereinen mit Jugendabteilungen die Möglichkeit, eine Aktion zur Mitgliedergewinnung für die Jugend anzubieten. Wie schon in den Vorjahren hat sich auch dieses Jahr die Jugendfeuerwehr Altheim dabei eingebracht. Kinderaktionstage, Nachtwanderungen und jetzt ein Plätzchenbacktag haben die Teilnehmer stets begeistert.

Um 17.00 Uhr kamen die fast 15 angemeldeten jungen Teilnehmer/Innen am 25. November am Feuerwehrhaus an. Dort teilten sie sich auf 5 Stationen, an denen unterschiedliche Plätzchensorten gebacken wurden, auf. Leckeres Buttergebäck, Nussbällchen oder z.B. Zimtsterne standen auf den Rezeptblättern. Nach einer kurzen Begrüßung und Erklärung über den Verlauf der Backaktion in der Jugendfeuerwehr-Weihnachtsbäckerei durch den Stv. Jugendfeuerwehrwart Thilo Becker ging es los und schon nach kurzer Zeit hörte man die ersten Mixer und Küchenmaschinen den Teig rühren. Eifrig beteiligten sich die 4-10 Jahre alten Plätzchenbäcker/Innen an ihrer Rezeptur. Als der Teig fertig angerührt war, konnte er ausgerollt und die Plätzchen ausgestochen, bzw. geformt werden. Der Ofen heizte schon ein paar Minuten kräftig ein, als die ersten Plätzchen zum Backen in ihn hinein geschoben wurden. Gleich darauf verbreitete sich der weihnachtliche Duft von gebackenen Plätzchen im gesamten Feuerwehrhaus. Als die Plätzchen backfertig waren und der Arbeitsplatz wieder gesäubert war, hatten die Jungbäcker/Innen noch die Gelegenheit, sich die Feuerwehrfahrzeuge anzusehen. Begeistert, wollten sie nach 1,5h bei der Jugendfeuerwehr Altheim, gar nicht mehr nach Hause. Doch dann wurden sie von ihren Eltern abgeholt.

 

Am Samstag, als alle Plätzchen fertig gebacken und ausgekühlt waren, wurden diese von unserem Jugendausschuss an die Teilnehmer verteilt. Jeder bekam einen Beutel mit gemischten Plätzchen der Backaktion. Nun können die Nachwuchsbäcker/Innen sich die selbstgebackenen Plätzchen schmecken lassen und die Weihnachtszeit hat pünktlich zum ersten Advent begonnen.